top of page
  • AutorenbildRK

Ford Ranger XXL Umbau - Höher, Breiter, Cooler

Aktuell beenden wir unser bisher umfassenstes Projekt:


Ein Ford Ranger T7 2,2 Liter mit (fast) allem was machbar ist.


Der Ranger von Jan-Kevin sollte einfach brachial werden. Ich glaube das ist uns gelungen.

Einbauen kann man natürlich vieles - aber die Kombination aus Body-Lift und Offroad-Stoßstangen dürfte so ziemlich einmalig sein.


Hier mal ein paar Fotos von der Anschaffung des Rangers bis zum ersten Schritt. Vor allem das Vergleichsfoto zu unserem Ranger sollte man im Kopf behalten. Unter der Galerie geht es weiter :-)


Nach den ersten einfachen optischen Anpassungen : Verbreiterung mit Reflektoren Motorhauben-Hutze, Kühlergrill, Hardtop, LED Hauptscheinwerfer mit e-Zulassung.


Im Winter 2023 ging es dann jetzt ordentlich zur Sache.

Für das Projekt war ein "Türken-Ranger" das Ziel - die Jungs am östlichen Mittelmeer machen einfach die hemmungslosten Umbauten.

Ganz so krass was rausstehende Reifen angeht ist es nicht geworden... aber das sieht auch echt kacke aus, oder?



Bei uns gab es dann im Dezember 2023 :

  • elektrische Trittbretter damit das Aussteigen nicht zum peinlichen herausfallen wird

  • +80 mm Bodylift von @michaelis-tuning

  • +40 mm Fahrwerk von Pedders mit +450 kg Zuladung

  • Reifen in 285/70r17 (nochmal +30mm Höhe)

  • Windenstoßstangen für vorne, angepasst für das Bodylift. Geschweißt nach unseren Vorgaben von Fabryka4x4 Tüv-Konform wird

  • Vorbereitet für Rammbügel

  • Heckstoßstange Stahl: angepast aufs Body-Lift, it Aufnahmen für Schwingarme


Insgesamt dann 2 Wochen Umbauzeit und das Ergebnis ist ... beeindruckend.

Jetzt gibts noch PDC für vorne - eine A-Klasse sieht man erst ab Kopfhöhe des Fahrers.


Kleine Nebenarbeiten waren: Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht, Tachoanpassungen



92 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Achtung Urlaub im Juli 2023

𝐀𝐜𝐡𝐭𝐮𝐧𝐠 𝐔𝐫𝐥𝐚𝐮𝐛 ! Dadurch, dass unser Großer mittlerweile ein schulpflichtiges Kind ist, sind wir leider gezwungen auch innerhalb der NRW Schulferien in den Urlaub zu fahren. Wir sind uns

bottom of page